„Bin ich ein Consultant?“

Diese Frage wurde den Stipendiaten der Katholischen Akademie in Schwerte im Rahmen des Workshops der OSCAR GmbH beantwortet. Die ausgewählten zukünftigen Jungabsolventen erhielten ein personalisiertes Assessment Center Training und Einblicke in die Beraterbranche aus erster Hand.

Der Jobeinstieg nach dem Studium ist eine Hürde, die zahlreichen Studenten Kopfschmerzen bereitet. Aus diesem Grund zeigen die Mitarbeiter der OSCAR GmbH den Studenten Möglichkeiten auf, diese Hürde erfolgreich zu meistern. Hierbei eröffnen die Personalmitarbeiter den Teilnehmern, wie sie sich bestmöglich auf Job Interviews vorbereiten können und worauf HR-Mitarbeiter bei Assessment Centern ihren Hauptaugenmerk legen. Eine aufrechte Haltung und ein fester Händedruck sind der erste Schritt zu einer erfolgreichen Bewerbung. Doch wie geht man mit Fragen zu seinen persönlichen Stärken und Schwächen um? Die Standartantworten – „Ich bin ein ziemlicher Perfektionist“ oder „Ich bin schlecht im Delegieren“ – überzeugen kaum einen Personalmitarbeiter. „Versucht trotz der Anspannung immer ihr selbst zu sein und mit eurer Persönlichkeit zu punkten“ resümiert Julian Hillesheim, Personalmanager der OSCAR GmbH, „Nur so könnt ihr sichergehen, dass die Stelle euch nicht nur aufgrund der Rahmenbedingungen zusagt, sondern ihr auch die selbe Vorstellung von Arbeitsatmosphäre und Arbeitsalltag habt.“ Der sogenannte „Cultural Fit“ zwischen dem Bewerber und dem potenziellen neuen Arbeitgeber sichert die langfristig zufriedene Zusammenarbeit für beide Seiten.

In lockerer Atmosphäre probieren sich die Teilnehmer in die Rolle eines Beraters hineinzuversetzten. Die Arbeitswelt eines Consultants besteht hauptsächlich aus der Projektarbeit, weshalb unterschiedliche Case-Studies zu fiktiven Problemstellungen bearbeitet werden. Im Anschluss wird der Projekt-Pitch dem „Kunden“ präsentiert. Um ein möglichst realistisches Setting aufzubauen, nehmen die übrigen Stipendiaten sowie die OSCAR.mitarbeiter die Rolle des Kunden ein. Das Feedback der Teilnehmer bestätigt den Gesamteindruck über den Workshop: In Zukunft können die Stipendiaten jedem Assessment-Center vorbereitet entgegentreten. Eine pauschale Antwort auf die Frage „Bin ich ein Consultant?“ kann so nicht gegeben werden. Um sich einer Antwort zu nähern, schlagen die Personalmitarbeiter vor, die Frage zu spezifizieren: Würdest Du gerne im Team arbeiten und direkt mit Kunden kommunizieren? Dir macht es Spaß dich analytischen Aufgaben zu widmen und Probleme zu lösen? Dann probier dich als Consultant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.