OSCAR.teambuildung: gemeinsame Wanderung in Stuttgart

„Coming together is a beginning;
Keeping together is progress;
Working together is success”
– Henry Ford

Obwohl die Arbeit bei OSCAR stark durch die Projektarbeit geprägt ist, liegt ein wichtiges Augenmerk auf der projekt- und abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit. So ist die wöchentliche Projektrunde ein fester Bestandteil der OSCAR.woche. Jeden Freitag kommen das Kölner und Stuttgarter Büro virtuell via Skype am Frühstückstisch zusammen. Dabei werden Projekte vorgestellt, Vorhergehensweisen diskutiert oder ein gemeisames Brainstorming veranstaltet und obligatorisch die neuen Mitarbeiter vorgestellt.

gruppenbild_wanderung_koeln_stuttgart

Aber auch außerhalb der Projektrunde werden immer wieder Möglichkeiten geschaffen, um sich in ungezwungener Atmosphäre besser kennen zu lernen. Am Samstag den 30. April folgten daher insgesamt 10 Kölner der Einladung in die Stuttgarter OSCAR.hallen zu einer verfrühten Maiwanderung. Nach einer kurzen Besichtigung des Stuttgarter Büros und einer Stärkung für die mit dem Auto angereisten Kölner, ging es auf den Blaustrümpflerweg. Schnell stellte man fest, dass Stuttgart tatsächlich in einer Kessellage liegt und das man sich die schönen Aussichtspunkte auf Stuttgart etwas erarbeiten musste.

Nach einer schönen Wanderung kehrte das OSCAR.team mit knurrenden Mägen wieder in die Hasenberger Straße zurück, wo auch sofort der Grill angeschmissen und die Salate angemacht wurden. Für viele Berater und Abteilungsmitarbeiter bot dieses Event neben Darts-Contests erstmals die Möglichkeit die jeweils anderen Geschäftsführer und Mitarbeiter persönlich kennen zu lernen und sich auszutauschen. Diese Chance wurde auch reichlich bis in die späten Abendstunden genutzt.

Gegen Ende des Abends nutzte das Stuttgarter Team die Möglichkeit sich vom scheidenden Geschäftsführer Philipp Becker und der nach Köln wechselnden Alexandra Tusch für Ihre hervorragende Arbeit und die gemeinsame Zeit zu bedanken.