Kooperation: OSCAR und beCeo – The Global Shift

Was machen zwei Organisationen, die die gleiche Einstellung zur Weiterbildung junger Talente haben? Richtig – Sie kooperieren!

Seit der Gründung im Dezember 2016 bildet beCeo – The Global Shift junge Menschen zu potenziellen Führungskräften aus, die nicht nur unternehmerische, sondern auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Gründerin Birgit Soukup-Bilger verfolgt mit der zukunftsweisenden Initiative eine werteorientierte Ausbildung mit der Vision: „be Creative, be Engaged, be Optimistic – be a Leader“. Zehn Monate dauert die Ausbildung bei beCeo Global und umfasst Workshops, Projektarbeiten und Vorträge.

Die Initiative, die die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen fördert, hat auch OSCAR überzeugt eine Kooperation anzustreben. Seit Januar dieses Jahres, sind wir Partner von beCeo – The Global Shift. Unsere ehemalige OSCAR.ianerin, Stefanie Lange, nimmt zurzeit neben ihrem Master-Studium an der Ausbildung teil. In einem Interview mit der Zeitschrift Business today berichtet sie über ihre Erfahrungen und Eindrücke. „In den Seminaren geht es viel um Persönlichkeitsentwicklung und Selbstreflexion, aber auch um Moderationstechniken und Teamwork“. Zwischen den Teilnehmern und Unternehmen entsteht dabei ein außergewöhnliches Netzwerk. Bewerben können sich engagierte Studenten ebenso wie interessierte Nachwuchskräfte. Aber auch Quereinsteigern oder Studienabbrechern wird die Möglichkeit eröffnet, an der Ausbildung teilzunehmen.

beCeo Global versteht sich als Brückenbauer und Impulsgeber für den beruflichen Werdegang. Eine Einstellung, die auch wir bei OSCAR für unsere Mitarbeiter verfolgen und vorantreiben wollen. Die Kooperation mit der Initiative ist ein wichtiger Schritt beider Seiten, um Synergien zu nutzen und voneinander zu lernen. Die qualitativ hochwertige und nachhaltige Entwicklung junger Talente zu verantwortungsvollen Führungskräften von morgen, ist eine wichtige Gemeinsamkeit unserer Kooperation, die wir ausbauen und nutzen wollen.

Auf der Homepage www.beceo.global gibt es weitere Informationen zu der Ausbildungsinitiative.